Teilnahme an der Seeadler-Winterzählung, 15. Jänner 2017

Im Rahmen einer jährlichen österreichweiten Aktion, die der WWF koordinert, fand am 15. Jänner die Seeadler-Winterzählung 2017 unter anderem an der Donau im Nationalpark-Abschnitt statt. Bei dieser Freilanduntersuchung wird jede Saison der Bestand des Seeadler erhoben, um Vergleiche mit den Vorjahren anstellen und Aussagen über die Population unseres Wappentieres machen zu können.

Nationalpark-Ranger Martin Weixelbraun war mit einigen Junior Rangern von Schönau bis Mannsdorf unterwegs. Die Gruppe hat dabei sieben Seeadler gesehen, darunter auch zwei balzende Paare über dem Altarm bei Schönau. Ein gutes Ergebnis, das in die Gesamterhebung einfließt. Vielen Dank für die Mithilfe!

Zu den Fotos, bereitgestellt von Fam. Kindler

zurück