Pflegeaktion Zwerg-Rohrkolben, 26. Oktober 2015

Im Zuge eines Artenschutzprojektes im Nationalpark wurden Maßnahmen zum Schutz und Erhalt des Zwerg-Rohrkolbens (Typha minima) durchgeführt. An einigen Standorten wurden Jungpflanzen sowie Samen ausgebracht - darunter in der Schönauer Au. Nach kurzer Zeit waren diese Plätze bereits mit zahlreichen jungen Weiden und weiteren Pflanzen besiedelt. Damit der Zwerg-Rohrkolben gut wachsen kann, musste der Jungwuchs im unmittelbaren Bereich der Ausbringungsstandorte reduziert werden - ein Fall für die Junior Ranger!

 Am Nationalfeiertag, 26. Oktober packten sie gemeinsam mit Verwandten und Nationalpark-MirtarbeiterInnen an, um den zarten Pflanzen Starthilfe zu geben. Lohn war nicht nur prächtiges Herbstwetter, sondern auch ein neugieriger Biber der sich am hellichten Tag zeigte!

Abschließend gab es im schlossORTH Nationalpark-Zentrum eine Präsentation von Sandra und Stani über ihre Eindrücke vom heurigen internationalen Junior Ranger Camp in Helsinki.


Zum Fotoalbum von der Zwerg-Rohrkolben Aktion

zurück