Frühlingsaktion im Winter

Am 26. März waren die Junior Ranger des Nationalpark Donau-Auen zu Besuch bei den Marchegger Störchen. Geplant waren Sonne und Frühlingstemperaturen - ideal für die Suche nach Urzeitkrebsen an der March und einen Blick in die Storchenkolonie beim Schloss Marchegg. Es wurden Schneefall und Minusgrade.

Statt Schneeglöckchen und Vogelgezwitscher, ruhender Winterwald. Die drei sichtbaren Störche waren keineswegs die ersten Rückkehrer aus Afrika, sondern Überwinterer aus der Greifvogelstation Haringsee. Wer in der Natur eintauchen will, muss eben flexibel sein!

Immerhin hatten wir so mehr Zeit, uns im Nationalpark-Camp Meierhof nicht nur aufzuwärmen, sondern auch Verbesserungsarbeiten an unserem Insektenhotel vorzunehmen. Zu tun gibt es immer genug!

Norbert Ruckenbauer

Fotos von der Exkursion

 

 

zurück