Bootstour auf der March, 2. Juni 2019

Am Sonntag, 2. Juni trafen sich 14 Junior Ranger und Danube Rookies zu einer Marchtour per Schlauchboot mit Start in Dürnkrut. Die March war aufgrund der Niederschläge der vergangenen Tage noch recht hoch, man konnte sich daher gemütlich stromab treiben lassen. Nationalparkrangerin Andrea informierte über die Unterschiede von Tieflandfluss (March) und Gebirgsfluss (Donau) und stellte die Fauna und Flora der Marchauen vor.

Gesehen hat die Gruppe verschiedene Reiherarten, darunter sogar einen Nachtreiher, weiters Rot- und Schwarzmilan, Pirol und mehr. Nach gut 3 Stunden wurde in Angern gelandet. Picknick gab es am Ufer, nachdem die Schotterbänke noch unter Wasser waren. Eine ziemlich gatschige Angelegenheit - aber das macht einem Junior Ranger doch nichts aus ...

Zu den Fotos

zurück